Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Jahr 2014

Natur- und Kulturspaziergänge

Jahreshauptversammlung am 20. Mai 2014

Ortsgruppe wird 30 Jahre alt

Keine gewöhnliche Jahreshauptversammlung war die diesjährige Veranstaltung der Ortsgruppe des Bund Naturschutz beim Alten Wirt. Denn außerplanmäßig wurden Neuwahlen nötig, da der bisherige erste Vorsitzende, Philipp Bernhofer, zwei Monate zuvor zum Bürgermeister gewählt worden war. Dies wurde von seiner Nachfolgerin, Pia Ostler, sehr bedauert, natürlich nur die Tatsache, dass er damit aus der Vorstandschaft der Ortsgruppe ausscheidet und diese einen kompetenten und tatkräftigen ersten Vorsitzenden verliert. Weiter ...

GEMEINSCHAFTSGÄRTEN IM CHIEMGAU – EIN BEITRAG AUF DEM WEG ZUR SELBSTVERSORGUNG

Ihr Projekt „Gemeinschaftsgärten“ stellte Karin Frank aus Bernau im Rahmen einer Exkursion zu drei Objekten in der Umgebung vor. Daran beteiligten sich ein  paar Gemeinderäte, der Bürgermeister, Vertreter des Bund Naturschutz sowie weitere interessierte Bürger.   Weiter

BUND NATURSCHUTZ KAUFT FLÄCHEN AM BÄRNSEE

Der Bärnsee in der Gemeinde Aschau ist mit seiner Moorlandschaft ein Kleinod des südlichen Chiemgaus. Die Kreisgruppe Rosenheim des BUND Naturschutz (BN) konnte nun dort Flächen kaufen, um die Natur und damit auch einen Teil unserer schönen Heimat langfristig zu erhalten.

Näheres auf der Seite der Kreisgruppe:

FERIENPROGRAMM DES BUND NATURSCHUTZ AM 3.09.14: BAU EINES INSEKTEN-HOTELS

Mit 11 Kindern von 7 bis 10 Jahren machten sich die Betreuer/innen des BN-Ferienprogramms auf den Weg zur Schreinerei Lackerschmid in Bergham.   Weiter