BUND Naturschutz-Familiengruppe Wasserburg

In Wasserburg gibt es seit einigen Jahren eine Familiengruppe des BUND Naturschutz.
Ziel ist, den Familien Naturerfahrung der besonderen Art anzubieten. Gemeinsam verbringt die Gruppe in regelmäßigen Abständen mehrere Stunden in der Natur.

Anders als bei Kindergruppen ist jeweils die ganze Familie (mindestens ein Elternteil, Oma, Opa) zu Aktivitäten eingeladen.
Vorzugsweise sind es Aktionen, die nicht abgeschlossen sind, sondern in weiteren Aktionen nachwirken.

Wie beim Reisen heißt es: „Man sieht und schützt nur was man kennt."

Besonders häufig sind die Mitglieder und deren Freunde in den BUND-Garten eingeladen.
Dort darf sich nach und nach ein naturnaher Garten entwickeln. Entwicklungshilfe darf jeder leisten, der Freude am Pflanzen hat.

In der natürlichen Umgebung werden ab dem Frühjahr Beete angelegt. Es können Themenbeete für Gewürze, Heilpflanzen, Gemüse oder für Blumen entstehen.
Eigene Ideen sind sehr willkommen.

Jeden zweiten und vierten Dienstag sind Mitglieder vom BUND Naturschutz im Garten zum Arbeiten, Zeigen und Genießen.
Besucher sind immer herzlich willkommen. Man erreicht den BUND-Garten über den Bräuwinklberg.

Termine für die Ortsgruppe/Familiengruppe Wasserburg 2018

Bilder zum Tag der offenen BUND-Gartentür 2017

Bilder vom Bau eines Insektenhotels 2017

Bilder zu Nistkastenbau und Pflege der Nistkästen 2013 - 2015