Zur Startseite

Wasserburg am Inn

  • Home  › 
  • Veranstaltungen

Raue Zeiten für wilde Hühner

Ausstellung von LfU, Alpinium und Nationalpark Hohe Tauern; Veranstalter: Gebietsbetreuung Alpenraum im Landkreis Rosenheim und Chiemsee-Alpenland Tourismus

12.02.2024 09:00 - 26.03.2024 17:00

CAT Felden 10, 83233 Bernau am Chiemsee

Die Gebietsbetreuung für den Alpenraum im Landkreis Rosenheim und der Chiemsee-Alpenland Tourismus (CAT) laden zur Ausstellung „Raue Zeiten für Wilde Hühner – Bergleben am Limit – Birkhuhn, Auerhahn und Co.” ein, die vom Bayerischen Landesamt für Umwelt, Alpinium und Nationalpark Hohe Tauern konzipiert wurde. Wer die Eigenheiten und Lebensweise dieser besonderen Vögel kennenlernen möchte, kann das vom 12.2. bis 26.3. im CAT-Infocenter in Felden 10, Bernau am Chiemsee zu den normalen Öffnungszeiten von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr tun.

Die Stars der Ausstellung sind die vier im bayerischen Alpenraum heimischen Raufußhühner: das Schnee-, Birk-, Hasel- und Auerhuhn. Heute sieht man diese Arten leider nur noch selten. Die Ausstellung setzt genau hier an und stellt den besonderen und teils extremen Lebensraum dieser Arten vor. Auf informative, anschauliche und spielerische Art und Weise lernen die Besucherinnen und Besucher die vier Raufußhühner mit ihren Eigenheiten kennen und erfahren.
Die Ausstellung ist für Groß und Klein gemacht – sowohl für die, die seit 40 Jahren jeden Sonntag auf ihren Hausberg gehen, als auch für die, die ihre erste Skitour noch vor sich haben. Wer also nicht weiß, was Magensteinchen und Schirmarten sind oder wo der Name Raufußhuhn überhaupt herkommt, der ist in dieser Ausstellung genau richtig.
Besonders Schulklassen sind herzlich willkommen. Um eine kurze informelle Anmeldung beim CAT unter 08051 965550 wird gebeten.