Rosenheimer Klimafrühling 2020

Kongress an der Technischen Hochschule Rosenheim; Anmeldung erforderlich!

Datum
27.03.2020 09:00 - 28.03.2020 16:00

Ort
Technische Hochschule Rosenheim, Hochschulstr. 1, 83024 Rosenheim

Kongress an der Technischen Hochschule Rosenheim ­­­

Noch nie war die Dringlichkeit von Energiewende und Klimaschutz präsenter als in den vergangenen Monaten. Erschreckende Erkenntnisse zu Fortschritt und Folgen des Klimawandels, die größte internationale Jugendbewegung seit Jahrzehnten und die ersten Versuche von Regierungen, dem Klimaschutz einen verbindlichen Rahmen zu geben, zeigen: Die großen Herausforderungen durch den Klimawandel bewegen die Menschen.

Vor diesem Hintergrund findet am 27. und 28. März 2020 der Kongress „Rosenheimer Klimafrühling 2020“ an der Technischen Hochschule Rosenheim statt. Fachvorträge, Themenforen und Exkursionen sollen sowohl Bürger als auch Experten dazu einladen, die Initiative zu ergreifen und gemeinsam die Handlungsmöglichkeiten für die Energiewende auszuschöpfen.

Der Kongress startet am Freitag mit verschiedenen Exkursionen zu regionalen Klimaschutz-Vorzeigeprojekten; die Ziele sind: eine Windkraftanlage, Biogasanlagen mit Nahwärmenetz, "Häuser mit Zukunft", das B&O-Gelände in Mietraching und ein Moorrenaturierungs-Projekt. Am Nachmittag schließen sich sechs interessante Vorträge bekannter Fachleute an, bis hin zum abendlichen Festvortrag des Klimaforschers Prof. Dr. Hartmut Graßl. Am zweiten Tag sollen spannende Themenforen zum Aktiv-Werden in verschiedenen Bereichen anleiten: bei der Energiewende im eigenen Haus oder im Unternehmen, durch einen nachhaltigen Lebensstil, durch diverse weitere Projekte. Am Schluss steht der Motivationsaufruf des Visionärs und Unternehmers Fritz Lietsch. 

Begleitet wird die Veranstaltung durch eine Ausstellung von Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen aus der Region.

Schirmherr ist Thorsten Glauber, der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz.

Der „Rosenheimer Klimafrühling 2020“ wird von folgenden Institutionen organisiert:

Veranstaltungsprogramm:
https://rosenheim.bund-naturschutz.de/fileadmin/kreisgruppen/rosenheim/bilder/Klimafruehling/Programmflyer_Klimafr%C3%BChling2020.pdf

Anmeldung:
https://www.eventbrite.de/e/rosenheimer-klimafruhling-2020-tickets-62524437275

Weitere Informationen:
https://ezro.de/klimafruehling/

Freitag, 27. März, 9:00 bis Samstag, 28. März, 16:00 in der Technischen Hochschule Rosenheim, Hochschulstr. 1, 83024 Rosenheim
Rosenheimer Klimafrühling 2020
Fachvorträge, Themenforen und Exkursionen für Bürger und Experten zur Umsetzung der Energiewende
- Freitagvormittag: Exkursionen zu Vorzeige-Projekten im Raum Rosenheim
- Freitagnachmittag: Vorträge bekannter Fachleute, Festvortrag von Prof. Dr. Hartmut Graßl
- Samstag: Themenforen aus vielen Bereichen, Motivationsaufruf von Fritz Lietsch
Begleitend: Ausstellung von Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen aus der Region