"Paten der Nacht" wollen Lichtverschmutzung eindämmen

Unter Lichtverschmutzung versteht man die Aufhellung des Nachthimmels durch menschengemachtes künstliches Licht. Dies hat schwerwiegende negative Folgen nicht nur für Tiere und Pflanzen, sondern auch für uns Menschen. Die Initiative „Paten der Nacht“, die gerade im Raum Rosenheim sehr aktiv ist, möchte dies ändern. 

paten-der-nacht.de ist ein Projekt zur Reduzierung der Lichtverschmutzung in Deutschland, das im September 2019 mit einer Internetseite und einem Info-Flyer zur Lichtverschmutzung an den Start ging. Getragen wird es von ehrenamtlich tätigen Leuten, die in ganz Deutschland ansässig sind. Die notwendige Fachkompetenz wird über ein breit gefächertes Expertennetzwerk generiert.

Der Zusammenschluss vieler Gleichgesinnter zu den „Paten der Nacht“ schafft das, was die Nächte immer dringender benötigen: eine große Stimme, um einen viel bewussteren und verantwortungsvolleren Umgang mit Kunstlicht bei den Menschen zu erreichen. Alleine die Eindämmung desjenigen Anteils des Lichtes, das am Zweck vorbei völlig sinn- und nutzlos in den Himmel strahlt, spart riesige Energiemengen ein und reduziert zugleich drastisch die durch Kunstlicht ausgelöste Belastung von Umwelt, Natur und Mensch.

Das Gute: Diese verschwendeten Lichtmengen können mit verhältnismäßig einfachen Mitteln reduziert werden und jeder kann dabei mithelfen. Das „Schlechte“: kaum jemand weiß um alles das. Genau hier setzt dieses Projekt an: Es will bundesweit im großen Stil aufklären, was Lichtverschmutzung ist und wie sie entsteht. Es soll ein Problembewusstsein dafür geschaffen werden, welch gravierende Folgen die Lichtverschmutzung für Menschen, Tiere, Pflanzen und Umwelt hat (Stichwort Insektensterben). Doch es soll auch aufzeigen, dass mit relativ einfachen Maßnahmen Lichtverschmutzung effektiv reduziert werden und dabei wirklich jeder mithelfen kann!

Links:
Initiative "Paten der Nacht"
paten-der-nacht.de

BR am 17.09.2020: "Earth Night": Gespräch mit Initiator Manuel Philipp
https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/notizbuch/geasprech-mit-initiator-manuel-philipp-100.html

OVB am 06.03.2020: "Warum in Prien Lichter ausgehen sollen: Paten der Nacht kämpfen gegen Lichtverschmutzung"
https://www.ovb-online.de/rosenheim/chiemgau/warum-prien-lichter-ausgehen-sollen-paten-nacht-kaempfen-gegen-lichtverschmutzung-13583378.html

BR am 07.10.2019: Was seit August in Bayern verboten ist
https://www.br.de/nachrichten/bayern/lichtverschmutzung-was-seit-august-verboten-ist,Re34JF7

Pressemitteilung des BUND Naturschutz vom 14.08.2020: Todesfalle Licht - Insekten sterben massenweise durch nächtliche Beleuchtung
https://www.bund-naturschutz.de/pressemitteilungen/todesfalle-licht-insekten-sterben-massenweise-durch-naechtliche-beleuchtung.html

BUND in Schleswig-Holstein zur Lichtverschmutzung:
https://www.bund-sh.de/stadtnatur/lichtverschmutzung/