Umwelttag für Stadt und Landkreis Rosenheim

Auch dieses Jahr findet am Samstag, 18. Mai 2019, in der Rosenheimer Innenstadt wieder ein Umwelttag für die Region statt, organisiert von BUND Naturschutz und Rosolar. Über 30 Vereine, Verbände, Bürgerinitiativen, Behörden und Firmen werden auf dem Max-Josefs-Platz und in der Heilig-Geist-Straße zwischen 10 und 16 Uhr mit Infoständen und Aktionen vertreten sein.

 

11.05.2019

Das Spektrum an Themen ist weit gefächert: Die Energiewende spielt ebenso eine Rolle wie nachhaltige Mobilität, eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Ernährung. Die Bewahrung der Artenvielfalt, die Vermeidung von Müll und eine nachhaltige Stadtentwicklung sind weitere wichtige Ziele der Aussteller. Aber auch internationale Aspekte wie die Schaffung eines zukunftsfähigen Europas und Alternativen zu neoliberaler Globalisierung werden angesprochen. Für Groß und Klein wird ein vielfältiges Programm zur Information und zum Mitmachen geboten.

Um die Umwelt und Europa geht es an diesem Tag auch vielen Parteien, die ihre Info-Stände im Vorfeld der Europa-Wahl am benachbarten Ludwigsplatz aufbauen.

Weitere Angebote erhöhen die Attraktivität des Umwelttages: So veranstaltet die Katholische Kirche zusätzliche Führungen auf den Turm der Nikolauskirche, begleitet von Passagen aus der Enzyklika Laudato si'. Am Ludwigsplatz startet eine "Critical Mass", um eine bessere Infrastruktur und mehr Platz für das umweltfreundliche Verkehrsmittel Rad einzufordern.

Weitere Informationen...