Juni 2017: Heumanderl-Einsatz heuer mit externer Hilfe

Wer dieser Tage auf der B15 an der Kirche Heilig Blut vorbeifährt, dem bietet sich ein Anblick wie in vergangenen Zeiten. Die Ortsgruppe Rosenheim des BUND Naturschutz pflegt auch in diesem Frühsommer die Wiese auf klassische Art und Weise.

Durch die seltene Mahd im Auftrag der Stadt Rosenheim ist der Artenreichtum auf der Wiese weit höher als bei landwirtschaftlicher Intensivnutzung. Diesmal unterstützte die Firma Danone die Aktion im Rahmen ihres Programms für soziale Belange und Umweltbelange. Dank tatkräftiger Mithilfe bis hinauf zum Werkleiter konnte das Heu trotz eines Regenschauers in Rekordzeit auf die Heureiter gehängt werden, wo es unbeeinträchtigt von weiteren Niederschlägen trocknet.

Wer auch gerne an solchen Pflegearbeiten in Stadt oder Landkreis Rosenheim teilnehmen möchte, wird gebeten, sich mit der Geschäftsstelle der BUND Naturschutz-Kreisgruppe in Verbindung zu setzen.

Kontaktdaten der BN-Kreisgruppe Rosenheim

Zur BN-Ortsgruppe Rosenheim