Bio? Wo? Her damit!

Bio-Einkaufsführer in neuer, aktualisierter Auflage 2019

Bio-Einkaufsführer, 4. Auflage 2019

Um die Suche nach biologisch erzeugten Lebensmitteln zu erleichtern, hat der BUND Naturschutz in Bayern e.V. in mehreren Regionen Bayerns Einkaufsführer zusammengestellt. Für Stadt und Landkreis Rosenheim gibt es nun einen solchen Führer bereits in der 4. Auflage.

Der Bio-Einkaufsführer „Bio? Wo? Her damit!“ für die Region wird vom Arbeitskreis Landwirtschaft - Ernährung - Gentechnik der BUND Naturschutz-Kreisgruppe Rosenheim herausgegeben.

In den Einkaufsführer werden ausschließlich ökologisch arbeitende Betriebe aufgenommen: Hofläden, Naturkostläden, Reformhäuser, Bio-Supermärkte und Bio-Lieferdienste, Bauernmärkte und Restaurants. Insgesamt finden sich dort mehr als 100 Einkaufsadressen, gegliedert nach Gemeinden. Alle Unternehmen, die die Regionalwährung Chiemgauer akzeptieren, sind mit einem Logo besonders hervorgehoben. Außerdem gibt es Informationen zu Biosiegeln und Tipps zum Einkauf.

Die Kreisgruppe Rosenheim möchte mit dem Einkaufsführer auch einen Beitrag zur Förderung des ökologischen Landbaus leisten. Verbraucher*innen finden darin die Adressen von über 40 direkt vermarktenden Bio-Landwirten, wo sie Bio-Lebensmittel aus der unmittelbaren Region bekommen. Lebensmittel aus ökologischem Landbau bieten nicht nur Qualität und guten Geschmack, sondern auch Sicherheit und Transparenz. Mit ihrem Einkauf leistet man zusätzlich einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.

Der praktische Einkaufsbegleiter ist in der Geschäftsstelle des BUND Naturschutz in der Steinbökstraße 7 in Rosenheim erhältlich. Über eine kleine Spende freuen wir uns! Daneben gibt es ihn auch in einer Web-Version (siehe unten).

Für Rückfragen:
Dr. Gertrud Knopp
Sprecherin Arbeitskreis Landwirtschaft - Ernährung - Gentechnik
Tel. 08063 7422

Bio-Einkaufsführer als PDF-Datei, auch zum Herunterladen

Zur Regionalwährung Chiemgauer