Willkommen bei der Ortsgruppe Wasserburg!

Vorsitz: Gert Graedler
Ponschabaustr. 7, 83512 Wasserburg
Tel.: 08071 4801

Wildblumen für Bienen und Bürger

Josefine Weigel

Andreas Wilhelm, Mitarbeiter des städtischen Bauhofs, berichtete bei der Jahresversammlung des BUND Naturschutz von den ersten Ergenbissen des Wildblumenprojekts in Wasserburg. Anstelle von langweiligem Rasen sollen bunte Blumen wachsen. Den Joe-Prantl-Gedächtnispreis bekam Josefine Weigel verliehen. Weiter...

Gefährdet ein Baum das 250-Millionen-Euro-Projekt?

Beim gemeinsamen Neubau für das Inn-Salzach-Klinikum (ISK) und für die RoMed-Klinik Wasserburg in Gabersee könnte ein Baum das 250-Millionen-Euro-Projekt gefährden. Wie die Presse berichtete, will der Bund Naturschutz eine 200 Jahre alte kerngesunde Eiche schützen, um die es bei den Planungen offenbar mehrere Missverständnisse gab. Weiter...

Unterschriften gegen TTIP

Mitglieder der BN-Ortsgruppe sammelten am 18. 4. 2015, dem globalen Aktionstag gegen Freihandelsabkommen, als "Sandwichmänner" bzw. "-frauen" in der Altstadt von Wasserburg Unterschriften gegen TTIP. Die stolze Bilanz: In knapp 2 Stunden trugen sich mehr als 150 Bürger in die Listen ein!

TTIP neu verhandeln!

„Das Zustandekommen von TTIP ist von Anfang an völlig falsch gelaufen und sollte deshalb nochmal von vorne beginnen.“ Das war die Kernaussage von Richard Mergner, dem Landesgeschäftsführer des Bundes Naturschutz, der sich im vollbesetzten Sparkassensaal  mit dem Handelsabkommen zwischen der EU und den USA  auseinandersetzte. Weiter...

30-Jahr-Feier der Ortsgruppe Wasserburg

Mit der Musikgruppe "Hans Well und die Wellbappn" feierte die BUND Naturschutz-Ortsgruppe Wasserburg am 12. Oktober 2013 im restlos belegten Festsaal des Inn-Salzach-Klinikums ihren 30. Geburtstag.

Videos mit Interview zur frei fließenden Donau

Videos zur frei fließenden Donau gibt es hier...

Darunter finden Sie auch ein Interview mit Prof. Hubert Weiger, der von Gert Graedler, dem Vorsitzenden der Ortsgruppe Wasserburg, auf einer Donaufahrt im Sommer 2012 befragt wurde.

Radio Mikro in Wasserburg

Bau eines Insektenhotels

Kürzlich besuchte Katrin Stadler vom Bayerischen Rundfunk die Ortsgruppe vom Bund Naturschutz in Wasserburg. Für die Kindersendung „Radio Mikro“ beobachtete sie den Bau eines Insektenhotels.

Die Autorin interviewte die Kinder wie sie eifrig an einer Nisthilfe für Insekten bauten.  Unter Anleitung von Burkhard Martl und Ulla Fees schnitten sie Schilf und Stroh, bohrten Löcher in Holz und richteten das Hotel ein.

Zu Anleitung und Bericht im Bayerischen Rundfunk...